• Liebe/r Gast, wir sind zurück in neuem Glanz und wünschen dir weiterhin viel Spaß auf Offroadforum.at.

Welle für den Admin

sigi 66

Erfahrener Benutzer
Schade, dass hier nahezu gar nichts mehr abgeht! War doch lange Zeit sehr unterhaltsam und informativ!! ?(
 

sigi 66

Erfahrener Benutzer
Original von Ingomar
Original von sigi 66
Schade, dass hier nahezu gar nichts mehr abgeht! War doch lange Zeit sehr unterhaltsam und informativ!!
ich denke auch die zeit von Foren etc. ist aufgrund social media langsam abgelaufen ... war wirklich lustig.

so hat es 2002 begonnen:
http://www.offroadforum.at/board/geburt.php
Denke gar nicht, dass die Zeit von Foren abgelaufen ist, die Szene hat sich eher verlagert (Enduroforum.eu)! ;) Dort posten genug ehemalige "Offroadforum.atler"!
?(
 
OP
D

Dr.B.

Erfahrener Benutzer
Aaaaaaaaalso ich hoff' mal seeeeeehr, dass nicht wirklich noch immer die selben alten Leut' die selben gleichen Sachen, bloß in anderen Foren schreiben und posten. Das wär ja echt gruselig und der absolute Offroad-Stillstand.

Kilometerlange "Welches Öl/Reifen/Winterhandschuhe"-Freds. Was für eine schauderhafte Vorstellung! Und überall blinkende Logos mit Zahnkränzen sowie ganzjährig Kürbisdekoration.

#Me2 statt #MoS2, alles Walzer statt alles 2/4-Takt, Erdgas statt Gas is'rechts. Im Schlamm wühlende Mädls statt säbelschwingende Burschis. Das wären nur ein paar Themen die das Mousewheel zum outburnen bringen könnten....wenn ..wenn ..wenn

- Wenn die alten Hasen und die Old Boys nicht schon in Pension oder gar im Grab wären.
- Die Bandscheiben nicht dann doch beim MX gelitten hätten.
- Der Kredit fürs Eigenheim nicht so manchen das G'nack gebrochen hätt.
- Die Spekulationsblase nicht arg inkontinent geworden wäre.
- KTM seine Marketingversprechen gehalten hätte.
- Der Golfplatzwahn nicht die Schottergrubenbetreiber heimgesucht hätte.
- Die Alimente nicht das Budget für ne neue Beta auffressen würden.
- Viel Anderes im Stillen und im kleinen Freundeskreis nicht mindestens ebenso viel Spass machen würd'.

Das Offroadforum.at ist zweifellos die Wiege der österreichischen Gatschtreiberei der Nullerjahre. Wer dies negiert möge Geschichte lernen. FB-Zuckerberg hätte sich am legendären Puderzuckerberg in RW ebenso die Milchzähne ausgebissen, wie bereits DreckferkelgenerationInnen vor ihm.

So schauts nämlich aus!
Hoch den Helm für dieses Forum!
And for those who rocked Offroadforum.at: WE SALUTE YOU!
 

offroad daddy

Erfahrener Benutzer
Original von Dr.B.
Aaaaaaaaalso ich hoff' mal seeeeeehr, dass nicht wirklich noch immer die selben alten Leut' die selben gleichen Sachen, bloß in anderen Foren schreiben und posten. Das wär ja echt gruselig und der absolute Offroad-Stillstand.

Kilometerlange "Welches Öl/Reifen/Winterhandschuhe"-Freds. Was für eine schauderhafte Vorstellung! Und überall blinkende Logos mit Zahnkränzen sowie ganzjährig Kürbisdekoration.

#Me2 statt #MoS2, alles Walzer statt alles 2/4-Takt, Erdgas statt Gas is'rechts. Im Schlamm wühlende Mädls statt säbelschwingende Burschis. Das wären nur ein paar Themen die das Mousewheel zum outburnen bringen könnten....wenn ..wenn ..wenn

- Wenn die alten Hasen und die Old Boys nicht schon in Pension oder gar im Grab wären.
- Die Bandscheiben nicht dann doch beim MX gelitten hätten.
- Der Kredit fürs Eigenheim nicht so manchen das G'nack gebrochen hätt.
- Die Spekulationsblase nicht arg inkontinent geworden wäre.
- KTM seine Marketingversprechen gehalten hätte.
- Der Golfplatzwahn nicht die Schottergrubenbetreiber heimgesucht hätte.
- Die Alimente nicht das Budget für ne neue Beta auffressen würden.
- Viel Anderes im Stillen und im kleinen Freundeskreis nicht mindestens ebenso viel Spass machen würd'.

Das Offroadforum.at ist zweifellos die Wiege der österreichischen Gatschtreiberei der Nullerjahre. Wer dies negiert möge Geschichte lernen. FB-Zuckerberg hätte sich am legendären Puderzuckerberg in RW ebenso die Milchzähne ausgebissen, wie bereits DreckferkelgenerationInnen vor ihm.

So schauts nämlich aus!
Hoch den Helm für dieses Forum!
And for those who rocked Offroadforum.at: WE SALUTE YOU!
Hallo Dottore B.

wenn ich mir die aktuellen Freds hier anschau, so zählen wir beide offensichtlich wirklich zu den letzten ORF Dinosauriern.

Ob beim Rest die Bandscheiben, die Alimente oder KTM die Ursache für den Ruhestand sind, kann ich nicht sagen. Der Golfplatzwahn ist jedenfalls Geschichte und der Puderzuckerberg lebt wie eh und je.

Die Frage ist, warum es hier im ORF keinen Nachwuchs gibt. Im Vergleich zur guten alten Zeit gibt es in Ö mittlerweile eine Vielzahl von Offroad-Bewerben mit riesigen Starterfeldern. Auch das Trialfahren boomt und MX ist sowieso bei den Jungen in.

Nur wissen die offenbar bereits, welche Handschuhe sie im Winter anziehen oder mit wieviel Luftdruck sie welchen Reifen fahren sollen. Oder sie drehen einfach lieber am Gas, als in irgendwelchen Foren Antworten auf Fragen zu finden, die sich eigentlich gar nicht stellen.

Waren damals schöne Zeiten, aber die ändern sich eben. "DreckferkelgenerationInnen" ist auch ein genialer Ausdruck für ebendiese Änderung. Wer vor 20 Jahren etwa Enduristen und Enduristinnen gegendert hätte, den hätte die Schottergruben-Partie im nächsten Schlammloch versenkt.

Und ja. Die Welle haben sich die Admins tatsächlich verdient.

LG

P.S.: Die Saison im Trial Park hat bereits begonnen. Auf deinen Besuch (mit Montesa o. Ähnlichem) freu ich mich schon.
 
Oben