• Liebe/r Gast, wir sind zurück in neuem Glanz und wünschen dir weiterhin viel Spaß auf Offroadforum.at.

frischling

lexhex

Benutzer
hey leute!!

Fahr jetzt schon einige Jahre mit meiner bmw auf der strasse und langsam wirds mir langweilig ;)
Also ich hab mich in Motox mopeds verliebt ... bin am erzberg bissl durch den sand gekurvt und will eigentlich garnix mehr anderes machen ;)
Ich kenn mich nur noch nüsse aus und bin für jede hilfe dankbar
welches möp
wo kann ich üben usw
danke
 

DirtBikeRider

Erfahrener Benutzer
servus!

zum anfangen 125 2takt, damit ma as fahren lernt! nebenbei günstig im unterhalt!

honda cr
kawasaki kx
ktm sx
suzuki rm
yamaha yz

gibt genug öffentliche strecken zum trainiern, kommt drauf an von wo du bist!
 
OP
L

lexhex

Benutzer
hey

hi

ok danke mal fürs erste
bin aus graz... kennst da ein paar strecken?

ja aber wie isn des wenn ich da auf der strecke rumeier... will da net die anderen raser stören ;)
lg
 

tchibo_13

Neuer Benutzer
Ich bin auch aus der Gegend und fahr gern nach Körmend (Ungarn) oder Gradec (Slowenien).
Die zwei und St. Andrä in Kärnten sind die nähesten soviel ich weiß.

In Körmend und Gradec kann man als Anfänger problemlos fahren da nehmen die anderen Rücksicht auf dich (Ausnahmen gibts immer) aber in St. Andrä ist das nicht unbedingt so.
Bin einmal hin gefahrn und dann nie wieder!! :blabla:
 
OP
L

lexhex

Benutzer
hi

hi

ok danke für die info... st andrä kenn ich woll aber das dort so umgeht hab ich net gewusst ;)

ja mal schauen wos mich so hintreibt

du bist aus graz '??
 

sigi 66

Erfahrener Benutzer
Hallo

Welche Offroadrichtung schwebt dir denn so zum Einstieg in die Szene vor, MX oder Enduro?
Als völliger Neueinsteiger ist meiner Meinung nach Enduro die sinnvollere Variante.Könntest dich auf diversen Schotter-Wald und Wiesenwegerl vorsichtig an den losen Untergrund herantasten,ohne das ein Crosser über deinen Helm hinwegfliegt. :rolleyes:

Würde dir eine 250-er 4-Takt empfehlen ( :ktm: ).
 
OP
L

lexhex

Benutzer
hey

ja bin anfangs auch eher für enduro ;)
ich bin total verwirrt da sich die meinungen so spalten
die einen meinen 125 die anderen 250
ich hab keine ahnung ;)
bin aber ein zwerg 163 cm klein also vielleicht hilft das bei der entscheidung???

danke für die lieben auskünfte
 

Mankra

Erfahrener Benutzer
Inzwischen sind alle Mopedn recht hoch. KTM bis 2007 sind ca. 5cm (zumindest Werksangabe) niedriger, als ab 2008.
Sherco sind auch recht tief angegeben.

Ob 2Takt oder 4Takt ist teilweise Glaubensfrage, ebenso wie der optimale Hubraum. Beides hat Vor und Nachteile.
250er 4T ist leichter zu fahren, eine 125er 2T hat ein geringes, nutzbares Drehmomentband, man muß öfters in die Kupplung greifen. Dafür ist der Lerneffekt sehr groß. Sehr leicht sinds auch (wenns mal umfällt).
4T sind einfacher zu fahren, Erfolge stellen sich wohl schneller ein.
Bei 4T würd ich auch sagen 250 oder eher sogar noch ne 300er (hat noch etwas mehr Drehmoment untenraus).

Am Besten diverse Mopedn probefahren.
 
OP
L

lexhex

Benutzer
ok

ja ich weis... muss ja auch nicht ganz runterkommen...füsse sollten eh oben bleiben hahahaha
ja ich muss mal probe fahren und sitzen glaub ich
wird sich wohl was finden lassen ;)

aber leicht hört sich schon mal nicht schlecht an.. bin ja nicht die stärkste ;)
 

ktm628

Erfahrener Benutzer
hauptsächlich natürlich eine budgetfrage.
hast du auch eine transportmöglichkeit (anhänger oder bus). oder planst du auf der strasse zu fahren? dann scheiden schon mal viele motorräder aus

bzgl. grösse: wir haben zhaus z.b. eine ktm 250 exc mit der niedrigen sitzbank. das ist kein problem
 
OP
L

lexhex

Benutzer
hi

ja hab einen anhänger
will auf der strasse nicht fahren hab ja dafür meine bmw ;)
welche ktm hast du zuhause??
lg
 

ktm628

Erfahrener Benutzer
in meinem fall eine ktm 250 exc 2010 mit der niedrigen sitzbank.
aber was ich damit generell sagen wollte, auch die ktms ab 2007 mit der niedrigen sitzbank gehen mit deiner körpergrösse ohne probleme.

bei den japanischen motorrädern wirds sicherlich auch diverse niedrigen sitzbänke bzw. tricks bei der umlenkung geben um das ein wenig tiefer zu machen
 

Mankra

Erfahrener Benutzer
Ganze Moped tieferlegen sollte die letzte Möglichkeit sein.
Die Spurrillen fahren sich auf die üblichen Fußrastenhöhen aus, mit tiefergelegten Mopedn bleibt man da, im Bestenfall, früher hängen, im Schlimmsten Fall, schlägt man sich die Füße an.
 
OP
L

lexhex

Benutzer
H

Ja ok verstehe !! Naja so viel tiefer muss e nicht sein !! Wie gesagt ich muss mal Probefahrten machen mit ein paar möps ! Dann wird sich schon was finden ;) :thumbsup:
 
Oben